Bosch PWR 180 CE

Das DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE von Bosch – DER Helfer für Renovierungs- und Umbauarbeiten?

Bosch bezeichnet sein DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE als DEN Helfer, wenn es um sämtliche Arbeiten beim Umbau und bei der Renovierung geht. Weder das Verschleifen von Trockenbauwänden noch die schonende Bearbeitung von sensiblen Holzoberflächen sollen ein Problem für das Wandbearbeitungssystem darstellen. Damit der Handwerker während des Schleifens keiner großen Staubbelastung ausgesetzt ist, hat sich Bosch ein spezielles Absaugsystem ausgedacht. Der Staubbehälter der Konstruktion hat ein Fassungsvermögen von 3 Litern.

Auch sehr robustes Material wird effektiv abgetragen

Mit dem Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE soll auch hartes Material wie Beton im Handumdrehen abgetragen werden können. Hierfür passt sich das Gerät mit einer höheren Drehzahl an das Material an und Bosch bietet eine Diamanttropfscheibe an. Weiteres Zubehör wie Perforierer, verschiedene Schleifplatten und Bürsten sollen das Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE zu einem wahren Allround-Talent machen. Um schnell zwischen verschiedenen Aufsätzen wechseln zu können, benötigt der Handwerker lediglich den beiliegenden Schlüssel.

Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE, Schleifteller, 3x Schleifpapier P24/P80/P120, Statischer Schlauch, Absaugadapter (1010 W, Schlauchlänge 2,5 m)
38 Bewertungen
Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE, Schleifteller, 3x Schleifpapier P24/P80/P120, Statischer Schlauch, Absaugadapter (1010 W, Schlauchlänge 2,5 m)
  • Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE - Ein Wandbearbeitungssystem für alle Oberflächen
  • Zum Entfernen von Wandbelägen wie Putz, Fliesenkleber- und Tapetenreste, Verschleifen von Trockenbauwänden bis hin zum Bearbeiten von Holzoberflächen
  • Dauerhaft hohe Abtragsleistung dank Constant Electronic

Weitere Angaben des Herstellers

Damit der Heimwerker flexibel bleibt, legt Bosch seinem Wandbearbeitungssystem drei Schleifblätter für diverse Oberflächen bei. Außerdem soll man dank der abnehmbaren Schutzhaube auch schwer zu erreichende Ecken und Ränder gut bearbeiten können. Der ergonomische Handgriff ist laut dem Hersteller perfekt auf die Ansprüche des Handwerkers zugeschnitten und bietet maximalen Komfort und einen optimalen Halt.

Produktinformationen

  • Typ: Wandbearbeitungssystem
  • Hersteller: Bosch
  • Serie: DIY PWR 180 CE
  • Produktabmessungen: 45,6 x 29,6 x 22,8 cm
  • Gewicht: 3,6 kg
  • Volt: 240
  • Watt: 1010

Kann die Maschine im Test überzeugen?

Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE
Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE

Laut Bosch ist das PWR 180 CE ein effektiver Helfer für alle erdenklichen Schleifarbeiten an Wänden. Doch was taugt die Maschine in der Praxis? Wird sie den hohen Ansprüchen, die der Hersteller beim Kunden schürt, gerecht? Dieser Frage wird im Folgenden nachgegangen.

Lob erhält das Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE für seine simple Montage und Inbetriebnahme: einfach den Griff an der Konstruktion anbringen, den Aufnahmeteller installieren, das Schleifpapier aufziehen sowie den Adapter des Absaugsystems am hauseigenen Staubsauger anschließen – schon kann losgeschliffen werden.

Außerdem kann das PWR 180 CE mit einem hervorragenden Abtrag glänzen – die Maschine hat richtig Power! Egal, welches Material – mit dem Wandbearbeitungssystem rückt man ihm zu Leibe. Das lässt sich auch auf den tatsächlich gut durchdachten ergonomischen Griff zurückführen, der ein komfortables Arbeiten ermöglicht. Möchte man viel Material abtragen, sollte mit dem 80er-Papier vorgeschliffen werden. Für feinere Schleifarbeiten reicht das 120er-Papier definitiv aus.

Lob gibt es auch für die lange Lebensdauer der Schleifpapiere. Diese halten den großen Belastungen etwa 1,5 bis 2 Stunden lang stand, ehe sie in die Knie gehen. Wenn ein großes Projekt anliegt, kommt man dennoch nicht darum herum, zusätzliches Papier zu erwerben. Wichtig ist, dass man originale Papiere von Bosch kauft, denn billigere Papiere halten maximal 15 Minuten durch, ehe sie den Geist aufgeben. Das ist von großer Bedeutung für den Heimwerker, denn hiermit geht eine erhöhte Gefahr für Beschädigungen des Aufnahmetellers einher.

Trotz des guten Absaugsystems sollte man eine Schutzmaske tragen

Bosch gibt an, dass das Absaugsystem die Staubbelastung um bis zu 90 Prozent verringert. Das können wir nur mit einer Einschränkung bestätigen, denn sobald sich etwas mehr Staub im Staubsauger befindet, lassen dessen Kraft und somit auch die Absaugfunktion der Maschine nach – eine deutlich erhöhte Staubbelastung ist die Folge. Deswegen empfehlen wir während des Schleifens, eine Schutzmaske zu tragen. Und auch das Tragen eines Gehörschutzes ist sinnvoll – das Abschleifen und das Absaugen erzeugen viel Lärm.

Ein gravierender Nachteil gegenüber anderen Geräten

Kommen wir zu den wirklich negativen Eigenschaften des Produkts: das Fehlen eines Kugelgelenks und einer weichen Klettfläche am Schleifteller. Diese gewährleisten bei anderen Modellen eine gleichmäßige Druckverteilung auf die abzuschleifende Oberfläche. Da dem Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE diese Merkmale fehlen, läuft der Handwerker bei Unachtsamkeit schnell Gefahr, den Druck punktförmig auszuüben und somit halbkreisförmige Riefen ins Material zu schleifen. Diese müssen dann verspachtelt und per Hand geschliffen werden. Das kann sehr lästig sein und zwar vor allem, wenn es einmal schnell gehen soll.

Fazit

Trotz des erläuterten Nachteils gegenüber vielen anderen Wand- und Deckenschleifern kann das Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE überzeugen. Die Maschine tut, was sie soll, nämlich effektiv schleifen. Wenn man sich bei der Arbeit konzentriert, freut man sich über äußerst saubere Ergebnisse. Das Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE eignet sich für diverse Oberflächen und bietet dem Kunden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE, Schleifteller, 3x Schleifpapier P24/P80/P120, Statischer Schlauch, Absaugadapter (1010 W, Schlauchlänge 2,5 m)
38 Bewertungen
Bosch DIY Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE, Schleifteller, 3x Schleifpapier P24/P80/P120, Statischer Schlauch, Absaugadapter (1010 W, Schlauchlänge 2,5 m)
  • Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE - Ein Wandbearbeitungssystem für alle Oberflächen
  • Zum Entfernen von Wandbelägen wie Putz, Fliesenkleber- und Tapetenreste, Verschleifen von Trockenbauwänden bis hin zum Bearbeiten von Holzoberflächen
  • Dauerhaft hohe Abtragsleistung dank Constant Electronic

Bilder aus unserem Praxistest